GESUND ERFOLGREICH

aGPB

"aufklärende Gesundheits- und Präventions-Beratung"

Als ausgebildeter, geprüfter und zertifizierter Gesundheits- und Präventions-Berater bietet Reinhold Greb ein eintägiges, jedoch in sich abgeschlossenes gesundheitliches "Informations-Seminar im Kontext mit Gesundheits-Fragen" an. Bei besonderem Zusatz-Interesse seitens der Seminar-Teilnehmer veranstaltet Reinhold Greb auch weiterführende BGF-Workshops (Betriebliche Gesundheits-Förderung) in Form von weiteren Veranstaltungen.

 

Das 1-tägige Basis-Seminar gründet im Wesentlichen auf einer Lebensweise, die bestmögliche Gesundheit zum Ziel hat; sie basiert auf einer wirkungsvollen Immun-System-Optimierung durch Eliminierung von Pathogenen (Pathogene sind Krankmacher wie Umwelt- und Nahrungsmittel-Gifte, Viren und Bakterien, Pilze und Parasiten), einer basenbildenden Ernährung mit weiteren Maßnahmen gegen ungesunde Übersäuerung sowie auf einer moderaten Ausgleichs-Bewegung, die aus Sicht des Veranstalters als >die< Gesundheits-Notwendigkeit schlechthin zu sehen ist. Der vierte Schwerpunkt ist praktische Stress-Eliminierung.

 

Reinhold Greb bietet den "bleib GESUND - bleib ERFOLGREICH"Teilnehmern (im Folgenden bG - bE) neben besagtem Basis-Seminar als zusätzliche praktische Seminar-Transferhilfe (Seminar-Umsetzung) an drei Alternativ-Terminen pro Jahr einen 1-tägigen PRAXIS-Workshop an, der die genannten vier Gesundheits-Säulen mit gemeinsam durchgeführten Praxis-Übungen nochmals untermauert (Pathogene-Eliminierung, Basen-Ernährung, Aerobe Bewegung, Anti-Stress-Praktiken). 

 

Was kann bG - bE bringen? Wenn z. B. Seminar-Besucher, die immerhin zwei volle Jahre nach ihrer ersten Seminar-Teilnahme schon versichern konnten, zuvor oft krank gewesen zu sein, nach dem Seminar aber "...seither... nie mehr krank...!" konstatieren zu können, dann unterstreicht dies fraglos den hohen Wert und Nutzen dieses REGRE-Training - EXTRA-Seminars.

 

Solche Seminar-Erfolge verleihen der aufklärenden Gesundheits- und Präventions-Beratung durch Reinhold Greb Authentizität. 

 

Dies wird auch dadurch untermauert, dass der Veranstalter bei keinem anderen REGRE-Training - Seminar im selben Ausmaß Nachbuchungen erfährt wie bei bG - bE, welche durch bloße Mundpropaganda zustande kommen. Gleiches gilt auch für automatische Folge-Anmeldungen zum PRAXIS-Workshop bzw. für weitere Vertiefungs-Veranstaltungen.

 

Offiziell praktizierende heilkundige Akteure (Heilpraktiker) sowie Wellness-Fachpraktiker, die als Kooperations-Partner das Seminar ab und zu auch persönlich begleiten, konnten schon beachtenswerte Gesundheits-Erfolge verzeichnen, weshalb Reinhold Greb seine Seminar-Teilnehmer, die akuten Anwendungs-Bedarf bei sich erkennen, an solche Praxen verweist. Über einige daraus resultierenden Gesundheits-Erfolge liegen Reinhold Greb inzwischen offizielle Referenz-Schreiben vor, in welchen u. a. "unglaubliche", aber wahre Gesundheits-Erfolge dokumentiert sind, nachdem sie auch seitens behandelnder Kliniken und der Ärzteschaft offiziell bestätigt wurden. Weitere sogenannte "unheilbare" Krankheiten konnten gleichermaßen aufgrund von bG - bE - Informationen wieder in den Bereich der beförderten Gesundheit zurückgeführt werden. 

 

"Nichts ist erfolgreicher als der Erfolg" 

 

Grundsätzlich erfolgt jede im Seminar-Transfer vollzogene Nutzung und Anwendung der thematisierten gesundheitlichen Förder- und Präventions-Möglichkeiten selbstverantwortlich. Als Gesundheits-Berater besitzt der Veranstalter keine rechtlichen Befugnisse zu Diagnose- und Therapie-Leistungen. Beides, Diagnose & Therapie, liegen daher den bG - bE - Veranstaltungen in keinem Fall zugrunde. Reinhold Grebs Beratungs-Schwerpunkt liegt auf dem Gesundheits-Erhalt (bleib GESUND - bleib ERFOLGREICH) bzw. der Gesundheits-Förderung - und dies mit der aus seiner Sicht dringend notwendigen Aufklärung über spezielle Gefährdungs-Potentiale wie bspw. Ernährungs-Gifte, die Krankheiten begünstigen können, jedoch von den meisten Menschen in Unkenntnis ständig verzehrt werden. Ferner informiert bG - bE über in Vergessenheit geratene Gesundheits-Maßnahmen, durch welche selbst "böse Dinge" nachweislich ihren Schrecken verlieren können. bG - bE schließt damit Krankheits-Prävention mit ein. "Gesundheit ist Abwesenheit von Krankheit."

 

Bei sämtlichen bG - bE - Seminar-Informationen handelt es sich um allgemeine, der Öffentlichkeit frei zugängliche Inhalte, wie sie zahllose Buchautoren sowie sonstige Medien-Publikationen thematisieren. Dabei kommt das besondere Merkmal von Seminar-Veranstaltungen zum Tragen: Die Vermittlung von zielgerichtetem, gefiltertem PRAXIS-Wissen. Eine Heilpraktiker-Anwärterin kommentierte daher auch das bG - bE - Seminar mit folgendem Wortlaut: "Ich hätte ja Unmengen von Büchern lesen müssen, um an dieses Wissen heran zu kommen!" Die Besonderheit der "aufklärenden Gesundheits- und Präventions-Beratung" durch Reinhold Greb besteht in seiner eigenen, über mehrere Jahre hinweg praktisch betriebenen und hochgradig erfolgreichen Ergründung von fünf gesundheits-entscheidenden UGU-PRAXIS-Elementen ("Unbestreitbare Gesundheits-Unterstützung"), die er als ausgebildeter Seminar-Trainer in anschaulicher, multimedialer Form an seine Seminar-Besucher weitergibt. 

 

"Bestmögliche Gesundheit - der entscheidende Erfolgs-Aspekt" 

 

In Ausnahmefällen verweigert der Veranstalter kranken Menschen, die von sich aus auf ihn zukommen, seine informative Gesundheits-Beratung nicht, sofern er sie zuvor persönlich "sehen" konnte (kennen lernen) und imstande war, einzuschätzen, inwieweit sie von bG - bE profitieren können; schließlich kosten Seminare Veranstaltungs-Gebühren, die in angemessener Relation zum Nutzen stehen müssen. Solche Ausnahme-Beratungen kranker Menschen finden immer nur zusammen mit gesunden Teilnehmern im allgemeinen (offiziellen) Seminar-Rahmen statt, d. h. in keiner Form von Individual-Beratung.

 

Der Veranstalter macht ausnahmslos - und sehr betont - keine individuellen Heilungs-Versprechungen, selbst wenn es sich jemand von seiner "bleib GESUND - bleib ERFOLGREICH" - Teilnahme erhoffen könnte bzw. voraussetzt. Reinhold Greb stellt zu Beginn eines jeden bG - bE - Seminars mit größtem Nachdruck klar, dass er keine Heilungs-Versprechen tätigt. 

 

Ferner weist der Veranstalter ausdrücklich darauf hin, dass sowohl das bG – bE-Seminar als auch sämtliche thematisierten gesundheitlichen Publikationen mit allen resultierenden Anwendungen (Seminar-Transfer) keine heilkundlichen / ärztlichen Beratungen und / oder Therapien ersetzen können. 

 

bG - bE gründet auf der Verfassung der BRD, Artikeln 4 und 5 des Grundgesetzes:

  • Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich

Zur Weltanschauung gehört fraglos die Gesundheit (und Krankheiten) mit allen menschlichen Reaktionsweisen, die allesamt kontrovers diskutiert werden können. So unterliegt bspw. auch die Akzeptanz bzw. Nicht-Akzeptanz der "schulmedizinischen Lehrmeinung" und / oder "alternativer Deutungs-Ansätze" der durch das Grundgesetz der BRD verbürgten Weltanschauungs- und Meinungs-Freiheit. Darüber darf sich jeder Mensch seine eigene Meinung bilden und sie auch vertreten und publizieren.

  • Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. 

Der REGRE-Training - Veranstalter Reinhold Greb als Anbieter von Seminar-Informationen (Verkäufer) und die Seminar-Teilnehmer als vertragsrechtliche Angebots-Annehmende (Käufer) nehmen während den bG - bE - Veranstaltungen ihre verfassungsmäßigen Grund- und Freiheits-Rechte wahr.

 

Bei allem legt der Veranstalter größten Wert auf Differenzierung (anstatt Pauschalisierung). Es gibt weder >die< Schulmedizin noch >die< Natur-Heilkunde bzw. weder >die< Ärzte noch >die< Alternativ-Therapeuten. Dementsprechend informiert Reinhold Greb weder „in Schwarz" noch „in Weiß".

 

Gleichwohl gibt es innerhalb der sogenannten "Offiziellen Medizin" (Schulmedizin) bestimmte Deutungs- und Behandlungs-Felder, die überwiegend pharmakologische, operative und ggf. radioaktiv-bestrahlende Eingriffe und Behandlungen favorisieren. Dies darf freie Akzeptanz und / oder Nicht-Akzeptanz mündiger Menschen finden, da dies in Grund- und Freiheits-Rechten der BRD verortet ist und damit im Bereich freier Wahl-Alternativen liegt, sofern die Menschen darüber entsprechende Kenntnisse besitzen. Darüber zu informieren und nachweisbare Fakten bewusst zu machen, kennzeichnet bG - bE - bei Bekanntgabe sämtlicher Informations-Quellen.  

Die gesundheitsberatende Arbeit von Reinhold Greb unterliegt aller gebotenen Vertraulichkeit mitsamt der Einhaltung geltender gesetzlicher Datenschutz-Bestimmungen. Dies gilt auch für sämtliches auf der Webseite sowie in der Werbung veröffentlichtes Bild-Material. Dem Veranstalter liegen dazu seit Inkrafttreten der DSGVO in jedem Einzelfall schriftliche Einwilligungs-Erklärungen mit entsprechender Publikations-Erlaubnis vor - immer jedoch ohne Bekanntgabe weiterer geschützter Daten (z. B. Firmenzugehörigkeit, Namen / Adressen von abgebildeten Personen). 

 

Die vielen Positiv-Rückmeldungen von Seminar- und Workshop-Teilnehmern - bezogen auf ihre beförderte Gesundheit - sind beachtlich; sofern sie dem Veranstalter in schriftlicher Form vorliegen (Referenz-Briefe), berechtigt dies Reinhold Greb, sie uneingeschränkt Dritten zugänglich zu machen (mit sämtlichen Daten). 

 

Es besteht kein Rechts-Anspruch auf Gewährung / Inanspruchnahme der bG - bE - Beratung durch Reinhold Greb. Sie bleibt ausnahmslos seiner unternehmerischen Handlungs-Freiheit vorbehalten. Eine evtl. daraus resultierende faktische Individual-Auswahl durch Reinhold Greb gilt grundsätzlich für alle REGRE-Training - Seminar-Angebote und ist in den EmS-Seminar-Bedingungen verfasst (§17). Da REGRE-Training weder ein Arbeitsverhältnis im Sinne des AGGs begründet (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) noch den im AGG §1 beschriebenen Personenkreis tangiert, bedeuten Teilnahme-Ausschlüsse keine Diskriminierung. Das Veranstaltungs-Angebot richtet sich ohnehin nur an einen speziellen, begrenzten Personenkreis aus Unternehmern und evtl. weiteren adäquaten Mitarbeitern nach Maßgabe ihrer Vorgesetzten; solche Menschen kennzeichnen in aller Regel ein hohes Maß an Selbstverantwortlichkeit sowie Anwendungs-Kompetenz. Auch die Anzahl der Veranstaltungs-Termine mitsamt den jeweiligen Tagungs-Orten und hotelmäßigen Teilnehmer-Platz-Begrenzungen unterliegen der unternehmerischen Handlungs-Freiheit des Veranstalters. 

 

Aus hier nicht näher beschrieben Gründen erfolgt jede werbemäßige Informations-Übergabe durch den Veranstalter persönlich bzw. durch von ihm beauftragte Geschäfts-Partner. Ein postalischer / elektronischer Informations-Versand an Personen / Organisationen, die dem Veranstalter bzw. seinen Geschäfts-Partnern persönlich nicht bekannt sind, erfolgt grundsätzlich nicht.  

 

Sämtliche REGRE-Training - Veranstaltungen sind nicht-öffentlich und bilden während der Veranstaltungs-Dauer mitsamt vorbereitender / nachbereitender Aufenthaltszeit einen geschützten, befriedeten Rechts-Raum (§ 123 StGB), der dem Hausrecht des Veranstalters (REGRE-Systeme) sowie des jeweiligen Hotels für alle in Frage kommenden Räumlichkeiten unterliegt, während Reinhold Greb mit dem Veranstaltungs-Team / Hotel-Personal das jeweilige Tagungs-Hotel vertragsrechtlich gewerblich nutzt.

 

Haftungs-Ansprüche an den bG - bE - Veranstalter Reinhold Greb, die im Kontext mit im Seminar-Transfer sich möglicherweise ergebenden Gesundheits-Irritationen stehen könnten, gelten als ausgeschlossen. Derartiges kann bei selbstverantwortlich vorgenommenen Anwendungs-Praktiken im Kontext mit individuellen gesundheitlichen Befindlichkeiten nie ausgeschlossen werden. Genauso, wie auch Heilberufe-Akteure per eingeholter Patienten-Unterschrift ausschließen müssen, für individuelle gesundheitliche Befindlichkeiten - jenseits grober Fahrlässigkeit oder eines nachweisbaren Vorsatzes - haftbar gemacht werden zu können. Wenngleich Heilkunde-Akteure - im Gegensatz zu Reinhold Greb - unmittelbar "am / im" Menschen durch direkte Medikationen und Therapie-Eingriffe handeln. Reinhold Grebs Beratung greift niemals - weder direkt noch indirekt - in die individuelle Gesundheit von Seminar-Teilnehmern ein und thematisiert ausschließlich nicht-verschreibungspflichtige, in Deutschland frei zugängliche / käufliche Nahrungs-Ergänzungen und Wirk-Mittel wie bspw. Niederspannung und Schwachstrom führende Elektro-Behandlungs-Geräte. 

 

Reinhold Greb weist im Seminar nachdrücklich - in mündlicher und schriftlicher Form (einschließlich Seminar-Dokumentation) - auf die genaue Beachtung und Einhaltung aller zu geltenden Nutzungs-Modalitäten hin gemäß den jeweiligen Ursprungs-Quellen; darüber hinaus beruft er sich auf eigene Anwendungs-PRAXIS-Erfahrungen – einschließlich wichtiger ihm bekannt gewordener Transfer-Erfahrungen weiterer Seminar-Teilnehmer. Grundsätzlich sind sämtliche von Reinhold Greb thematisierten gesundheitsbefördernden Maßnahmen bei sachgerechter Anwendung (Dosierung usw.) nachweislich unbedenklich. Der Veranstalter benennt im Seminar aus diesem Grund sämtliche Informations-Quellen. Sie formulieren gleichermaßen unmissverständlich Haftungs-Ausschlüsse. Die identischen Aussagen im bG - bE - Seminar unterliegen daher aufgrund des besonderen Verweises auf die Ursprungs-Quellen einer daraus resultierenden 1:1-identischen Rechtsgültigkeit hinsichtlich aller Haftungs-Ausschlüsse.

 

Gesundheitliche Anwendungs-Praktiken an sich selbst auszuführen, unterliegt der individuellen, persönlichen Freiheit eines jeden mündigen (volljährigen, geschäftsfähigen) Menschen. In voller Eigen-Verantwortung, d. h. im individuellen Eigen-Willen liegend und auf eigener Verantwortung basierend. Dieser Kern-Aspekt ist der entscheidende Grund, weshalb Reinhold Greb sein aufklärendes Gesundheits- und Präventions-Seminar informativ anbietet. Genau dies ist gesetzeskonform! Dabei fordert Reinhold Greb niemand zu irgendetwas auf! Jeder Seminar-Teilnehmer tut (oder lässt) alles eigenverantwortlich an sich selbst (was uneingeschränkt legal ist).

 

Die REGRE-Training - Seminar-Dokumentation unterliegt grundsätzlich dem Urheberrecht und ist darüber hinaus - bezogen auf jeden einzelnen Teilnehmer - als „nur zum persönlichen Gebrauch übergeben“ zu sehen / zu verstehen, d. h. die Seminar-Handouts dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Seminar-Veranstalters nicht an Dritte weitergegeben werden, auch nicht auszugsweise. - Die bei diesem EXTRA-Seminar besonders umfangreichen Seminar-Handouts werden direkt im / nach dem Seminar an alle offiziell teilnehmenden und den Seminar-Preis zuvor leistenden Personen ausgehändigt.  

  

 

Reinhold Greb bietet im Rahmen seiner Seminar-Beratungs-Tätigkeit auf besonderen Wunsch von Teilnehmern hin auch einige gesundheitliche Anwendungs- und Wellness-Produkte zum Verkauf an, über die er in seinen Seminaren spricht bzw. die er dort im Detail präsentiert.    

 

bleib GESUND - bleib ERFOLGREICH 

Sie können oben stehende Seminar-Modalitäten 1:1 downloaden. Sie liegen ausnahmslos jedem "bleib GESUND - bleib ERFOLGREICH"Seminar-Vertrag zugrunde und liegen ausdrücklich in der beschriebenen Form im Interesse (im Willen) eines jeden Seminar-Teilnehmers. - Jeder Teilnehmer besucht die Veranstaltung selbstverantwortlich und transferiert auch die Seminar-Inhalte aus eigener, individueller Überzeugung und in Eigenverantwortung. Siehe auch "Die rechtliche Seite" im Register "bleib GESUND - bleib ERFOLGREICH".

Download
Das bG-bE-Seminar_Teilnehmer-Vorab-Info.
Adobe Acrobat Dokument 407.2 KB

100 Impressionen der ersten 3 Jahre / 25 GESUND-ERFOLGREICH-Seminare

Den Gedanken, der dir hilft, kannst du dir nicht selber geben.